13.5.05

Ich bin frei!

Endlich ist das Semester vorbei und ich habe die naechsten zwei Wochen frei. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte ist, dass wir immernoch keinen Zaun haben. Sowas, wir hatten uns so gefreut. Aber wir hatten eben fuer ein paar Tage schlechtes Wetter und so kommen die Maenner wahrscheinlich am Montag. Das waere nicht schlecht, weil sich Paul drei Tage frei genommen hat (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag). Paul und ich haben heute drei weitere Buesche eingepflanzt und eine meiner Rhababerpflanzen. Leider kann man Rhababer im ersten Jahr nicht ernten, da er im naechsten Jahr dann nicht richtig wachsen wuerde. Anscheinend raubt es ihm die Energie. Toll. Ich mache mir gerade ein paar Pellkartoffeln, ich werde sie mit Quark essen. Den habe ich im Bioladen gekauft, fragt mich aber bloss nicht, was ich fuer die kleine Tube bezahlt habe. Die Amis kennen ja Quark nicht und so gibt es ihn nur im Deutschen Laden in Denver oder im Bioladen in Golden (ist viel naeher). Na, Pellkartoffeln schmecken nun mir Quark am besten...

Mein Quark (227g) kostet mich knapp unter $5 im Bioladen. Er ist von der Vermont Butter & Cheese Company.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Melanie, wie ich lese müßt Ihr Euch noch gedulden. Auch bei uns ist und war das Wetter die letzten Tage besch... auch viel zu kalt. Schön das Paul ein paar Tage frei hat. Er hat ja in der letzten Zeit viel Überstunden gemacht und da muß er sich erholen und du hast es nach den Unistreß auch nötig. Wir freuen uns für Euch. Da muß Du ja den Quark in Zeitlupe essen und ihn auch für das viele Geld zu genießen. Trotzdem "Guten Appetit"
Gruß Mutti und Vati!

Melle hat gesagt…

Mutti, hat aber echt gut geschmeckt. Das mit der Zeitlupe stimmt aber. Bis zum naechsten Anruf (hoffentlich morgen wenn der Zaun fertig ist). Deine Melle...