20.8.05

Komm mal vorbei, Batman!


"Batman Begins"


Diane hatte mich heute nachmittag angerufen und mich gefragt, ob ich mir den neusten Batman Film mit ihr im Kino angucken wuerde. Heute hat es sowieso nur geregnet und vom Lernen hatte ich auch die Schnauze voll, also warum nicht. Um 18:30 Uhr haben wir uns in Golden getroffen, das ist fuer uns beide so in der Mitte. Ich hatte noch nichts von dem neuen Film gehoert, der letzte war ja nicht so mein Ding. Den habe ich auch im Kino gesehen, damals mit Arne noch - der war ja ein Fan von Batman (und eigentlich aller Actionfilme). Arnold Schwarzenegger sah in "Batman & Robin" doof aus und auch so war der Film ganz schoen bescheuert.

Der neue Film "Batman Begins" hat mich wirklich umgehauen, er war gar nicht albern oder kindisch. Man wird ueber die Kindheit von Bruce Wayne aufgeklaert (warum er vor Fledermaeusen Angst hat, wie seine Eltern sterben usw.) und lernt wie er letztendlich Batman wurde. Christian Bale (der neue Batman) ist ein echt scharfer Kerl! Diane hatte waehrend des Filmes mal gesagt, dass sie so einen Batmananzug auch mal gerne haette. Ich habe darauf gemeint, dass ich den Batman lieber haette. Das waere doch gerecht, sie kriegt den Anzug und ich was drinn steckt! Vor dem Film hatten wir uns was zu Essen geholt, wir hatten beide naemlich noch nichts zum Abendbrot gehabt. Meins bestand aus einem Hotdog mit Senf und einer Pretzel. Toll, das hatte eine Menge Kalorien! Diane hatte Nachos und spaeter noch was anderes (ich weiss nicht was, weil es da schon dunkel war).

Okay, wer mich kennt, weiss das ich normalerweise mir keine Filme im Kino ansehe. Ich denke halt, dass es reine Geldverschwendung ist und der Film auch nach ein paar Monaten auf DVD zu kriegen ist. Wenn man den bei McDonald's ausleiht, kostet er nur $1. Ja, wir leihen uns hier DVDs bei McDoof aus, die haben da einen Automaten. Das ist billig und einfach. Ich habe heute knapp $10 fuer meinen Kinobesuch bezahlt (mit Essen das doppelte), aber ich muss mich korrigieren: es war keine Geldverschwendung. Es ist nicht ganz so wie zuhause. Die Leinwand ist riesig, der Film brandneu und es geht eben um die ganze Atmosphaere. Jetzt moechte ich unbedingt mal oefters ins Kino, ich habe auch schon ein paar interessante Filme in der Vorschau gesehen.

Nachdem ich nach Hause kam, habe ich Paul gleich eine eMail geschrieben. Er hat mich ein paar Minuten spaeter angerufen. Ich habe ihm erzaehlt, wie mir der Film gefallen hat und wie gut Batman aussah. Nach dem Gespraech hat er mir einen Link zu dem Foto rechts von Christian Bale geschickt. Im Film hat er auch einen durchtrainierten Koerper. Hehe. Mein Pauli ist schon lustig!

Also, "Batman Begins" wuerde ich auf jeden Fall empfehlen, er ist viel besser als die beiden davor!

1 Kommentar:

Antje T. hat gesagt…

Hey Melly!

Kinobesuche sind schon was Schönes. Ich gehe sehr gern hin, aber es wird bei uns immer teurer. Eine Karte kostet um die 8 Euro pro Person, dann noch Popcorn und ein Getränk, schon ist man bei 15 - 20 Euro. Ich warte dann lieber, bis der Film auf DVD raus kommt. Dadurch, dass wir zu Hause eine Dolby-Digital-Anlage haben, mit 5 Lautsprechern und 1 Subwoofer, denkt man, man ist im Kino. Alle Filme, die wir im Kino gesehen haben, haben wir auch auf DVD. Also warte ich gleich, bis sie auf DVD raus kommen. So gibt man nur einmal Geld aus. Bis bald.