12.3.06

Es schneit noch immer

Heute hat es fast den ganzen Tag nur geschneit. Ich gucke gerade aus dem Wohnzimmer raus und Frau Holle schuettelt anscheinend immernoch. Die Hunde koennen davon nicht genug bekommen und ich lasse sie so oft wie moeglich nach draussen. Ab und zu muessen sie aber reinkommen um sich im warmen Wohnzimmer trocknen zu lassen. Unsere Strassen wurden hier in Wah Keeney Park (so heisst der Teil von Evergreen in dem wir wohnen) noch nicht geraeumt und so manch einen habe ich schon beim Rutschen mit dem Auto beobachtet. Allrad geht hier eben ueber alles und wer keins hat ist aufgeschmissen. Unsere Nachbarn haben einen Honda Civic und der gibt im Schnee schnell den Geist auf. Paul hatte mich angerufen nachdem er auf Arbeit angekommen war. Er kam wegen des Schnees 10 Minuten zu spaet und hat auf der Autobahn viele Autos im Graben gesehen. Zum Glueck war ich gestern einkaufen und muss so schnell nicht aus dem Haus. So, ich habe noch ein paar Fotos von den Hunden hochgeladen, die haben doch so viel Spass gehabt. Hey, Duane kuschelt gerade mit Milka und schnurrt ganz dolle dabei. Die zwei sind ueber's letzte Jahr Freunde geworden und schlafen gern auf dem Fussboden nebeneinander. Hehehe. Alle ausser Milka sind gerade auf Diaet, Justin hat naemlich gemeint die drei (Bailey, Phoebe und Duane) koennten ein bisschen abnehmen. Ich wuensche Euch einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Melanie, da geht es Euch ja auch nicht besser was den Winter anbelangt. Wir haben auch noch Minusgrade um 10 Grad. Wir kommen einfach nicht dazu mal in den Harz zu fahren. Am Wochenende wollen wir uns dort oben nicht den Massen aussetzen. Jeden Tag ist auch irgendetwas. Heute morgen gegen 7.30 Uhr ist Vati nach Drübeck gefahren um den Kat einbauen zu lassen. Ich bin daheim geblieben um verschiedene Sachen zu erledigen. Gegen 11.00 Uhr muß ich mal zur Hausärztin, denn vor 4 Wochen war die große Blutuntersuchung und ich weiß immer noch nicht wie sie ausgefallen ist. Morgen muß ich wieder zur Rückenstudie nach Peine. Morgen noch unter Anleitung und dann kann ich kommen wie ich will. Denn ich will es zum Beispiel Donnerstags wenn ich Englisch habe miteinander verbinden. Durch die ista müssen wir jetzt doch viel mehr tanken. Gestern waren wir in Hannover unterwegs. Zuerst mußten wir nach Burgdorf. Leider gibt es 2 x Burgdorf und wir waren im falschen Ort trotz tomtom. Er sagte immer wieder kehren sie um. Aber da wir Schleichwege (die wir mit dem Fahrrad sonst fahren zwischen der Feldflur)gefahren sind, nahmen wir an tomtom kennt sie nicht. So kann man sich irren, es ist doch Verlass auf tomtom. Draußen scheint gerade herrlich die Sonne. Ich muß fast jeden Tag mit der ista telefonieren weil ich ständig noch Fragen habe. Gut dass wir ab nächsten Monat den anderen Tarif haben. So genug eine schöne Woche von Mutti und Vati!

steve hat gesagt…

Ich find es schön, dass ihr so viel Schnee habt! Wir haben nämlich hier in Vermont fast überhaupt keinen Schnee gehabt. Ist wirklich depremierend. Ich hab den Winter aber gern. Danke übrigens für den Link! Ich lese dein Blog gern...

Melle hat gesagt…

Hallo Steve,

Danke fuer Deinen Kommentar. Ich lese Sarah's Blog schon seit Monaten (obwohl ich sagen muss das Paul damit schon frueher angefangen hat). Seine Mutter und Grossmutter wohnen in den Adirondacks (Elizabethtown) und er moechte so gern in Vermont wohnen. Er hat mir Vermont im Sommer 2002 zum ersten (und leider letzten Mal) gezeigt, es ist ein wunderschoener Bundesstaat. Ich wusste gar nicht das Du auch ein Blog hast oder das Dein Deutsch so gut ist! Ich wuensche Sarah alles Gute mit ihrer Verteidigung, ich habe meine am 12. April! Ihre Bilder vom Fluss sahen uebrigens sehr toll aus. Wie gefaellt es Euch denn dort?

steve hat gesagt…

Vermont ist wunderschön, das stimmt. Es gefällt uns wirklich sehr gut, hier zu leben. Wir wohnen hier im Haus am Fluss seit knapp einem Jahr, aus meiner Sicht könnte es nicht besser sein.
Ich bin eigentlich Übersetzer, (www.ontimetranslations.com) deswegen kann ich etwas Deutsch. Hab für ein Jahr in Dortmund an der Uni studiert.
Ich werde die Glückwünsche auf jeden Fall weiterleiten..und viel Erfolg zurück!