21.10.06

Die Konferenz

Wir sind also am Dienstag so um 13:00 Uhr nach Vail losgefahren. Sie hatten einen Wintersturm angesagt und wir wollten nicht im Schnee irgendwo stecken bleiben. Um 15:00 Uhr waren wir dann da. Waeren wir zwei Stunden spaeter gestartet, waeren wir nicht mehr nach Vail gekommen, da sie die Autobahn wegen des Schneefalls geschlossen hatten. Glueck gehabt! Es hat die Nacht ueber immer wieder geschneit, so sah es am naechsten Morgen aus meinem Fenster so aus:

Die Konferenz war eigentlich im anliegenden Vail Cascade Resort & Spa. Hinter dem Hotel kann man gleich auf die Piste.

Mittags haben wir dann nach dem ersten Workshop mit allen Teilnehmern zusammen gegessen. Ich habe mal ein Foto gemacht, aber es waren so viel mehr Leute.

Das Problem in den Bergen von Colorado ist zur Zeit ein Kaefer. Er macht naemlich alle Tannenbaeume langsam kaputt. Man kann die kaputten Baeume an der roetlichen Farbe erkennen. In den naechsten Jahren werden sie westlich von uns (Winter Park, Vail, Granby usw.) 90% aller Tannenbaeume verlieren. Sie sagen, dass es die Landschaft total veraendern wird.

1 Kommentar:

Antje T. hat gesagt…

Die Plage mit den Käftern ist nicht schön, die armen Bäume.

Das waren ja Massen von Leute, die bei der Konferenz mit dabei waren.