10.10.06

Ein bisschen Schnee

Dies ist meine zweite Woche in meinem neuen Job beim Kreis. So weit - so gut. Ich arbeite jetzt Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags von 8:00 bis 17:30 Uhr, und Mittwochs von 8:00 bis 12:00 Uhr. Die Zeiten konnte ich mir selber aussuchen und so habe ich jetzt einen halben Tag mit Paul frei. Das ist ein Anfang, denn bisher hatten wir keinen einzigen Tag zusammen. In ein paar Monaten werde ich nur zwei Tage im Buero arbeiten und die restlichen drei von zuhause. Da freue ich mich schon drauf! Dann bekomme ich einen BlackBerry und kann damit ueberall telefonieren und eMails verschicken. Cool...

Das Wetter ist zur Zeit nicht so gut, was sich naechste Woche aber aendern soll. Letzte Nacht hat es ein bisschen geschneit, der Schnee blieb aber nur an den Baeumen haengen. Naechste Woche bin ich von Dienstag bis Freitag uebrigens auf einer Konferenz in Vail. Meine Chefin hat uns dort eine Ferienwohnung mit drei Schlafzimmern gemietet. Essen ist bei der Konferenz inklusive und ich habe bei meiner Anmeldung gleich angegeben, dass ich Vegetarier bin (was eine Frage war). Die Anmeldung hat $275 gekostet, aber meine Abteilung bezahlt das natuerlich. Die ist uebrigens relativ klein, denn wir sind nur drei Frauen. Beim naechsten Mal mehr aus Colorado...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Melanie, das hört sich ja alles gut an. Ich habe mir die Beschreibung von dem Blackberry angeschaut und verzichte freiwillig. Bin ja noch nicht einmal mir der Beschreibung meines Handys durch, dass ich ja schon länger besitze. Finde ich ja toll dass die Vegetarierer sich durchsetzen können und man Rücksicht nimmt auf eine Person. Da oben wird sicher schon etwas mehr Schnee liegen. Hoffentlich habt Ihr auch ein wenig Freizeit für das Umfeld, ist sicher interessant, wenn es ein so beliebtes Schneegebiet ist. Mit den neuen Fenstern daheim müßt Ihr das kältere Wetter nicht mehr fürchten. Samstag rufen wir an, denn heute wollt Ihr sicher die gemeinsamen Stunden genießen, die in letzter Zeit rar waren. Bilder haben wir genügend von unseren Wochenendtrip gemacht, aber wir bekommen sie nicht kleiner, Samstag mehr dazu. Mein Fuß schmerzt noch, der Doktor hatte es in ein gipsähnlichen Verband gewickelt, aber man kann ja noch mit Klocks bei dem schönen Wetter laufen. Morgen ist noch einmal Englisch vor den Herbstferien und danach muß ich zum Kardialogen. Hoffentlich ist alles in Ordnung. Macht Euch eine tollen Nachmittag. Es grüßen ganz lieb Mutti und Vati!

Antje T. hat gesagt…

Na dann viel spass in Vail und lern fleissig :-)
Mach mal ein Bild von der Ferienwohnung, bitte, würde mich interessieren, wie sie bei Euch aussehen.