31.5.07

Ahhh...

Ich habe gerade eine Frau, die einen Hund ueberfahren hat, ein Arschloch genannt. Toll! Wie kam es nur dazu? Als wir nach der Arbeit in unsere Strasse abgebogen sind, hatte jemand gerade einen Hund ueberfahren. Erst ging gar nichts mehr und dann kamen ein paar Leute angelaufen. Danach hat jemand den Hund von der Strasse aufgehoben. Eine Frau stand weinend am Strassenrand. Sie sagte was ueber den Hund. Ich habe dann durchs offene Autofenster gesagt, dass Leute immer auf unserer Strasse rasen und eben Arschloecher sind. Darauf hat sie geantwortet, dass die Hunde so schnell angelaufen kamen und sie nichts machen konnte. Tja, da habe ich bemerkt, dass sie nicht die Hundebesitzerin sondern die Fahrerin war. Schoene Scheisse! Ich sagte noch schnell, dass es mir leid tut und wir sind weitergefahren. Als wir ein paar Sekunden spaeter in unserer Auffahrt waren, tat mir das ganze natuerlich furchtbar leid. Kann man aber nicht aendern!

1 Kommentar:

Antje T. hat gesagt…

Ich glaube jeder von uns ist schon mal in solch einer verflixten Situation gewesen. Das geht manchmal ziemlich schnell. Aber Du hast Dich ja entschuldigt :)