3.9.07

Mehr Natur

Tja, eigentlich gibt es nicht viel zu berichten. Paul macht noch immer viele Ueberstunden und hatte seit drei Wochen keinen Tag frei. Eine Mitarbeiterin hat ihn schon angerufen, weil sie dachten er haette bei seinen Stunden einen Fehler gemacht. Nicht jeder kriegt 50-60 Ueberstunden die Woche hin. Das heisst aber, dass wir uns die letzten Wochen fast gar nicht gesehen haben. Heute ist Feiertag (Labor Day) und ich darf zuhause bleiben. Das kann aber auf Dauer auch langweilig werden und saubermachen will ich heute irgendwie auch nicht. Vor einer Stunde kamen zwei Rehdamen mit ihren Jungen vorbei, die waren sooo suess! Bald kommt meine Mutter, ich habe mir den 17. und 18. September schon frei genommen. Vielleicht kommt dann ja wieder Leben in die Bude...


video

P.S.: Bei Blogger kann man jetzt auch Videos hochladen, vorher ging das doch durch Google. Das Video ist ein bisschen kleiner, aber dafuer ist es kurz und schmerzlos. Das Winseln im Hintergrund kommt uebrigens von Bailey, die beiden waren mit mir auf dem Balkon.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Melanie, das Video ist ja niedlich. Es gibt ja auch noch viel Grün zu fressen. Da hält Bailey sicher nicht still, auch wenn er es jeden Tag haben kann, doch sein Instinkt sagt angreifen.
So viele Überstunden sind ja unheimlich, aber alles hat sicher mal ein Ende. Meine beiden Koffer sind schon fast voll. Gestern haben sie Weihnachtsstollen bekommen, na die müssen auch noch rein, vorher schmecken sie einfach besser. Die Tage bis zum Abflug gehen rasch vorbei. Ich freue mich sehr, denn u.a. vergeht hier kein Tag ohne Regen. Wir gratulieren noch Paul zum Onkel, der Vati hat uns gemailt, dass der dritte Sohn mit dem süssen Namen Baltimor geboren wurde. Liebe Grüsse von Mutti!

Anonym hat gesagt…

Hallo Melanie, nachdem ich den Eintrag hier gemacht habe wollte ich auf das Mail von John antworten und habe mir das Mail richtig durchgelesen und lese dass der Kleine Ian Pierce heißt (wie peinlich). Ich hatte es mir gestern auch nur flüchtig angeschaut, da viele Mails angekommen waren. Der Text war eigentlich leicht ins Deutsche zu übersetzen, nur bei den Maßen muss ich noch nachschauen. Da ich den heutigen Vormittag mit zwei dementen Tanten verbracht habe bin ich hoffentlich nicht die Dritte ohne es zu merken. Liebe Grüsse Mutti !

Antje T. hat gesagt…

Ohh das Video ist ja niedlich. Da habt Ihr aber wirklich die Natur vor der Haustür und könnt alles schön beobachten. Rehe sind ja sonst so scheu.

Danke, dass Du die anderen beiden Namen noch bei Stayfriends vervollständigt hast. Nun brauch ich nur noch ein Bild von der B-Klasse von früher und dann ist diese Seite auch komplett. Ich find Stayfriends gar nicht so schlecht, da trifft man wirklich viele wieder. Bin da ja jetzt Goldmitglied.