30.4.07

Ein Fernseher fuer Duane

Was kann fuer einen Kater schoener sein, als auf einem Katzenbaum vor diesem Fenster zu sitzen?

29.4.07

Dampf und Blende

Gestern haben wir uns mit Brett und Grete eine Haus- und Gartenschau in Conifer angeguckt und haben hinterher beim Chinesen etwas zum Mittag gegessen. Sie hatten ihren Dampfsauger mitgebracht, den wollte ich mir naemlich mal ausleihen. Als Paul dann fuer seine Pruefung lernen musste, habe ich die Hunde rausgeschmissen und den Teppich saubergemacht. Jetzt sieht er wieder total schoen aus und nach dem schmutzigen Wasser zu schaetzen, ist er auch viel sauberer. Der Schnee ist uebrigens wieder ganz weg, wir haben hier naemlich auch sommerliche Temperaturen - obwohl es gestern zu heiss war und es heute noch waermer werden soll. Abends haben wir in der Garage eine Blende an Paul's Haube angebracht, damit die Steine uns den Lack nicht so kaputt machen. Mein Auto ist heute dran:

22.4.07

Keine Loecher mehr

Dieses Wochenende waren wir so richtig produktiv. Gestern haben wir die vielen, vielen Loecher am Haus zugespachtelt und heute mit Farbe mehrmals uebergemalt. Wer glaubt schon, dass Voegel solch einen Schaden anrichten koennen? Ein Loch war richtig gross, da haben wir erst ein Stueck Blech vorgenagelt und dann ein Vogelhaus vorgehaengt. Das Wetter war echt toll, da hat das rauf und runter auf der Leiter nicht viel ausgemacht. Jetzt sieht das Haus von aussen wieder schoen aus! Der meiste Schaden war schon da als wir eingezogen sind, also koennt ihr ja ausrechnen wie lange wir den schon beheben wollten. Ich habe ein bisschen von der Farbe in ein Glas gepackt, dann kann ich in der Zukunft jedes neue Loch schnell verschwinden lassen...

Heute abend waren wir mit den Hunden spazieren. Die beiden drehen ja schon durch, wenn sie das Wort "walk" hoeren. Es hat echt Spass gemacht! Alderfer/Three Sisters Park ist gleich um die Ecke und die Runde, die wir immer so drehen dauert ungefaehr eine Stunde. Bis auf drei Mountainbiker haben wir niemand anders gesehen. Der Park ist 3.12 Quadratkilometer gross und hat mehr als 16 km Wanderwege. Nicht schlecht...

15.4.07

Wochenende

Diesen Freitag sollte es ganz dolle schneien, im Fernsehen haben sie ganze 45 cm angesagt. Der Sturm blieb aber viel weiter suedlich und so hatten wir zum Glueck keinen Schnee. So schoen war es dieses Wochenende:



Heute haben wir uns wieder mit Brett und Grete getroffen. Nachdem wir etwas zusammen gegessen hatten, sind wir zum Nachtisch zu ihrem Haus gefahren. Bailey und Milka haben wir mitgenommen, damit sich unsere Hunde zum ersten Mal treffen konnten. Ich hatte ein paar Bedenken, aber alles ging echt super. Milka war allein unter fuenf Jungs, sie hat sich aber ganz tapfer geschlagen!



9.4.07

Piroschki


Heute abend war ich mal wieder bei meinen Ukrainern. Ich helfe bei einer Organizations fuer obdachlose Familien einmal die Woche ehrenamtlich aus. In meiner letzten Position beim Kreis habe ich ja mit Sozialhilfeempfaengern gearbeitet und so nutze ich mein Wissen, um den Ukrainern zu helfen. Heute abend haben sie mich gefuettert, es gab Piroschki und Kulitsch. Kulitsch ist uebrigens ein traditionelles Osterbrot. Die Piroschki hatten eine vegetarische Krautfuellung und spaeter haben sie mir noch ein paar auf den Weg gegeben. Paul isst normalerweise ja keinen Kohl, aber die Piroschki hat er ganz schnell aufgegessen. Wenn ihr auf die Links geht, bringen sie euch zu den Rezepten! Ich war ganz schoen geruehrt, die Leute sind schliesslich alle arm - aber hier geben sie mir reichlich zu essen. Hat aber echt lecker geschmeckt!

8.4.07

Frohe Ostern!

Ich wuensche allen meinen Lesern ein ganz frohes Osterfest! Paul muss dieses Wochenende viel lernen, da mache ich eben die Hausarbeit. Ansonsten gibt es nichts Neues, nur mal wieder Schnee.

Heute

Gestern

Vorgestern - das sind zur Abwechslung mal Rehe und keine Wapitis


4.4.07

Guckt mal was heute kam!

Als ich heute von der Arbeit kam, wartete ein Paketschein auf mich. Ich wusste sofort, dass es sich um das neueste Paket meiner Eltern handeln musste. Auf dem Schein stand, dass ich es morgen nach 9 Uhr auf der Post abholen kann. Ich wollte mich damit natuerlich nicht zufrieden geben und habe gleich mal auf der Post angerufen. Nein, sie konnten natuerlich keine Ausnahme machen. Ich war ganz schoen sauer! Dann fiel mir ein, dass der Postbote am Ende seiner Tour an unserem Haus nochmal vorbeifaehrt. Also habe ich draussen gewartet und nach dem Postauto Ausschau gehalten. Auf einmal habe ich es gesehen und bin zur Strasse gerannt. Leider hat er mich darueber informiert, dass er heute nur seinem Kumpel hilft und das Paket nicht hat. Der Kumpel wuerde aber in 20 Minuten mit seinem blauen Auto vorbeikommen (viele Postboten in den Bergen benutzen ihre eigenen Autos). Also musste ich wieder warten. Etwa eine Viertelstunde spaeter kam ein blauer Chevy vorbei und ich bin wieder zur Strasse gerannt. Dieses Mal hatte ich aber Glueck und nach einer Unterschrift gab er mir endlich mein Paket! Komisch, zum ersten Mal musste ich fuer das Paket unterschreiben, sonst lassen sie es immer nur vor der Tuer.



Meine neue Gardine fuer's Esszimmer (das ist noch nicht die richtige Gardinenstange, ich muss noch eine kaufen - und die wird natuerlich viel hoeher haengen)

DANKE!!!