28.7.09

Ben Tyler Trail

Am Montag waren Paul und ich fuer drei Stunden auf dem Ben Tyler Wanderweg in der Lost Creek Wilderness unterwegs. Das ist gleich hinter Shawnee im Kreis Park. Am Anfang hat es ein bisschen geregnet, was es hinterher nicht leicht gemacht hat. Alle Insekten kamen raus und es war schwuehl. Wenn es dann auch nur steil nach oben geht, verliert man irgendwann die Lust. Ich wurde gleich zweimal auf dem Kopf von Muecken gestochen, wenigstens war das danach nicht so sichtbar wie an meinem Bein. Die Hunde hatten echt viel Spass dabei! Den Wanderweg hatte ich uebrigens in unserem Buch mit den besten Wanderwegen mit Hunden in Colorado (best hikes with dogs Colorado) gefunden. Es lohnt sich doch ab und zu mal zu stoebern...

Am Anfang

Toller Ausblick

Paul mit den Hunden

Bailey in seinem Lieblingselement

Die Aspen muessen im Herbst nur so gelb leuchten

Mehr Wasser fuer Bailey

Fast am Ende

1 Kommentar:

Tinka hat gesagt…

Huhu!! :) bin durch Zufall auf Deine Seite gestoßen und dachte ich sage mal hallo. Wohne selber in den USA (Kalifornien). Bei Euch sieht es aber schön aus und Eure Hunde sind total niedlich :) Ganz liebe Grüße!!!