22.3.10

Neue Arbeit

Der 9. April wird mein letzter Arbeitstag beim Kreis sein. Nach vier Jahren werde ich ins kalte Wasser springen und nochmal neu anfangen. Einer meiner Gruende, warum ich die amerikanische Staatsbuergerschaft angenommen hatte, war ja damit ich beim Staat arbeiten kann. Gleich am naechsten Tag hatte ich damit begonnen, mich fuer offene Stellen zu bewerben und jetzt hat es geklappt. Ab dem 12. April werde ich Staatsbedienstete beim Landwirtschaftsministerium sein. Ich werde immernoch den gleichen Beruf ausueben, nur das die Foerdergelder jetzt weniger mit Bauen und mehr mit Bauern zu tun haben. Ich kann es kaum glauben und freue mich total! Morgen werde ich meiner Chefin Bescheid sagen - das wird nicht leicht...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

DA WÜNSCH ICH DIR GANZ VIEL GLÜCK IN DEINEM NEUEN JOB. ICH DRÜCK DIR GANZ FEST DIE DAUMEN, DASS ALLES GUT GEHT. LA ANTJE

Die Mainzer hat gesagt…

Melle,

herzlichen Glueckwunsch und viel Erfolg mit Deiner neuen Stell!

Liebe Gruess aus Fountain
Martina