31.10.13

Las Vegas

Die verrueckte Stadt Las Vegas muss man einmal gesehen haben. Es ist einfach unglaublich, was man da alles erleben kann. Ich hatte eine der 4.049 Suiten im Venetian Resort Hotel reserviert. Im Hotel soll man den Eindruck bekommen, dass man sich in Venedig befindet - was auch ganz schnell passieren kann. Wir haben zwei tolle Tage in Las Vegas verbracht!

Das Venetian Hotel
Mal von einer anderen Seite
Das Hotel sieht auch am Tag schoen aus
Viele Gruesse aus Venedig!
Das Paris Las Vegas Hotel
video
Wassershow am Hotel Bellagio

Ein kleiner Gewinn (das Eis hatten wir wieder raus)

30.10.13

Hoover Dam

Die Hoover-Talsperre befindet sich auf der Grenze zwischen Arizona und Nevada. Die Anlage ist einfach riesig und liegt auf dem Weg vom Grand Canyon nach Las Vegas.

Die Staumauer
Tolle Kontraste zwischen dem Felsen und der Mauer
Ein super Ausblick
Die Wassereinlauftuerme
Mit Sabine und Paul am Hoover Dam
Am groessten Stausee der USA

In Arizona wird geballert!

Tja, wenn einem bei der Fahrt durch die Wueste langweilig wird, kann man kurz mal anhalten und rumballern. Warum nicht? Die Waffengesetze in diesem Bundesstaat sind alles andere als streng. Im Urlaub muss man alles mal gemacht haben, obwohl ich lieber hinter der Kamera blieb...

Mit irgendeiner Handwaffe fing es an





Paul ist mit seinem Resultat sehr zufrieden
video

video 

Das Kaliber .50 Gewehr am Ende hatte es in sich



Da stimmt das ganze Bild aber...
video

29.10.13

Grand Canyon National Park

Die naechsten zwei Naechte haben wir im Grand Canyon National Park direkt am Suedrand verbracht. Die Groesse vom Grand Canyon ist einfach umwerfend und das koennen die Fotos nicht so richtig vermitteln. Wir haben es auch hier gerade rechtzeitig am ersten Abend zum Sonnenuntergang geschafft.

Sonnenuntergang am Canyon
Eine Panoramaansicht
Detlef am Grand Canyon
Die beiden konnten sich auch nicht satt sehen
Paul und ich finden es immer wieder atemberaubend
Den Colorado River kann man hier sehen
Das El Tovar Hotel bei Nacht

28.10.13

Bryce Canyon National Park

Wir kamen abends im Bryce Canyon National Park an und haben zum Glueck noch den Sonnenuntergang erlebt. Am naechsten Morgen hat es zuerst geschneit, aber gegen Mittag kam die Sonne wieder raus. Von der Farbe her ist der Park fuer mich der schoenste und ich kann von den tollen Ausblicken echt nicht genug bekommen.

Zusammen am Eingangsschild
Die Sonne geht unter
Morgens hat es geschneit
Paul und ich am Canyon
Einfach nur wunderschoen
Panoramabild vom Bryce Canyon
Unseren Besuchern hat es auch super gefallen

27.10.13

Zion National Park

Unser naechstes Ziel war Zion National Park ausserhalb von Springdale. In den Park fahre ich gerne, denn der wird einfach nicht langweilig! Da stimmt auch einfach alles: der Park, die Unterkunft und das Essen - das kommt nicht immer vor.

Der Virgin River fliesst durch den Park
Mit Sabine und Paul auf dem Emerald Pools Weg
Ein Wasserfall im Sonnenlicht
Im Park guckt man oefters nach oben
Wie duenn der eigentliche Schwanz ist...
Ein Dickhornschaf
Beide Geschlechter tragen Hoerner (Frauen kleinere)

26.10.13

Urlaub - Arches National Park

Vom 15. Oktober an hatte ich Urlaub und haette mir nie gedacht, dass ich vorher nicht mehr arbeiten wuerde. Dadurch musste ich zwar weniger Urlaubstage verbrauchen, aber komisch war es schon. Am 11. Oktober bin ich zurueck nach Denver geflogen, denn Stunden vorher kamen meine Cousine und ihr Mann aus Berlin an. Paul hatte erst die beiden und dann mich abgeholt. Am naechsten Tag ging es dann Richtung Utah los, denn unser erstes Ziel war Moab. Am Sonntag haben wir uns dann den Arches National Park angesehen, der am Tag zuvor wieder aufgemacht wurde. Mitten im doofen Haushaltsstreit hatte der Bundesstaat andere Mittel gefunden, um den Park wieder zu oeffnen und die Beamten dort zu bezahlen. Danke Utah!!!

Sabine, Detlef, Paul und ich am Eingangsschild
Die Sonne scheint auf den Balanced Rock
Alle vorm North Window (South Window ist nicht ganz drauf)
Detlef ganz klein im Turret Arch (im Schatten)
Mein kleiner Scherzkeks Paul
Blick vom Fiery Furnace
Courthouse Towers

9.10.13

Stillstand

Auch an diesem Tag durfte ich nicht zur Arbeit! Ich habe jetzt schon viel erledigt, wofuer ich vorher keine Zeit hatte. Ab Montag habe ich Urlaub und ich glaube kaum, dass ich davor nochmal arbeiten werde. Die ganze Lage ist schon doof...

Gestern gekocht: Cremige Spinatsuppe mit Reis

3.10.13

Zwangsurlaub

Am Dienstag musste ich um 12:00 Uhr nach Hause gehen, weil die Politiker hier im Lande sich nicht auf unseren Etat einigen koennen. Seitdem bin ich im Zwangsurlaub und versuche das Beste aus der Situation zu machen. Ich moechte gerne zurueck auf Arbeit und meinen Job machen! Ausschlafen und faulenzen macht zwar Spass, aber auch nur fuer ein paar Tage... Hoffentlich dauerte das nicht so lange wie beim letzten Mal vor 17 Jahren!