25.1.15

Point Reyes National Seashore - Voegel

Schopfwachtel
Silberreiher
Westmoewe
Sanderling
Rotschwanzbussard
Brillenente
Marmorschnepfe
Ringschnabelmoewe
Braunpelikan

Point Reyes National Seashore - Straende

Von den verschiedenen Straenden in dem Schutzgebiet konnte ich gar nicht genug bekommen. Wir haben dort uebrigens nicht weit vom Strand auch ein paar alte Bekannte getroffen: Wapitis. Die kamen Paul ein bisschen kleiner vor als in Colorado und er hatte am Ende recht. Die Tule-Wapitis in Kalifornien sind die kleinste Unterart und wir kannten bisher nur die Rocky-Mountain-Wapitis.








Point Reyes National Seashore - See-Elefanten

Nachdem wir die Grauwale am Leuchtturm gesehen hatten, sind wir zum Chimney Rock gefahren. Von dort hat man einen guten Ausblick auf die See-Elefanten, die zur Zeit gerade Nachwuchs bekommen. Als wir ankamen, hatte es gerade eine Geburt gegeben.







Point Reyes National Seashore - Leuchtturm

Letztes Wochenende haben wir fuer ein paar Tage die Point Reyes National Seashore besucht. Ich hatte mir Freitag frei genommen und am Montag (meinem Geburtstag) war ja ein Feiertag. Samstag sind wir nach dem Fruehstueck von der Jugendherberge zum Leuchtturm gefahren, um uns dort die vorbeiziehenden Grauwale anzugucken. Der Januar ist dafuer ideal und wir wurden auch noch mit tollem Wetter ueberrascht.

Point Reyes ist ein Schutzgebiet etwa 55 km noerdlich von San Francisco
Der Strand erstreckt sich ueber 20 km
Point Reyes Lighthouse
Zwei Grauwale ziehen am Leuchtturm vorbei
Grauwale ziehen jedes Jahr bis zu 10.000 km durch den Pazifik
Ganz schoen viele Stufen!
Normalerweise sind die Wetterbedingungen an Point Reyes extrem
Wir hatten aber echtes Glueck an diesem Tag

12.1.15

SRA - Lake Clementine Trail

Am Samstag wollten wir mal wieder einen neuen Wanderweg ausprobieren und dieser brachte uns direkt unter die Auburn-Foresthill Bruecke. Mit einer Hoehe von 159 m ist sie die hoechste Bruecke in Kalifornien. Manche Leute kennen sie vielleicht aus dem Anfang vom Film xXx – Triple X. 







Hier muendet der Middle Fork American River in den North Fork American River

6.1.15

Lake Natoma mit Bailey!

Am Sonntag waren wir mit Bailey paddeln. Das war total verrueckt und muss in der Zukunft noch mehr geuebt werden. Bailey ist eine Wasserratte und so hat er die ganze Zeit versucht reinzuspringen. So wie man ihn im Video sieht, hat er sich von Anfang bis Ende ohne Pause verhalten. Wer den Hund nicht kennt, wuerde doch glatt denken, er wurde gerade entfuehrt oder hat riesige Angst vorm Wasser! Haha...


video

3.1.15

Lake Natoma zu Neujahr - Teil II

Nach unserer Tour sind wir zum Aussichtspunkt ueber Nimbus Damm gefahren und haben ein paar Fotos geschossen.

In der Sonne kann man es aushalten
Amerikanisches Blaesshuhn
Hier kann man gut rein und wieder raus
Lake Natoma von oben
Ein Greifvogel sitzt auf dem Mast
Nimbus Damm

2.1.15

Lake Natoma zu Neujahr - Teil I

Am ersten Tag des neuen Jahres waren wir mal wieder paddeln. Dieses Mal sind wir von der Mitte des Sees gestartet und haben es bis zum Nimbus Damm geschafft. Es war ein toller Tag an der frischen Luft:

Wunderschoene Aussicht vom Wasser
Nimbus Damm
Der See vom Damm aus gesehen
Eine Moeve am Ufer
SUP (Stehpaddeln) mit Hund
Mehrere Ohrenscharben und ein Silberreiher im Hintergrund