20.5.08

Mein kurzer Trip nach Los Angeles

Der Grand Canyon von oben

Das Deutsche Generalkonsulat in Los Angeles


Hollywood Schriftzug

Wie war Los Angeles? Heiss und mehr Luftfeuchtigkeit als in Denver! Ich kam 30 Minuten zu frueh im Generalkonsulat an. So hatte ich die Gelegenheit die Deutschen Beamten zuerst mit anderen Leuten zu beobachten. Man haette ja gedacht, dass sie sich ein bisschen von der Amerikanischen Kundenfreundlichkeit abgeguckt haetten - aber das waere zu viel verlangt. Als ich endlich an der Reihe war hatte ich ganz schoen Muffensausen. Ich hatte zum Glueck alles richtig gemacht und kann meinen neuen Reisepass in ungefaehr 6 Wochen erwarten. Die Gebuehr fuer den Pass und die Zustellung betrag $131. Hinterher war ich noch am Hollywood Boulevard. Nach einer Weile konnte ich es in der Hitze nicht mehr aushalten und bin ein bisschen frueher zum Flughafen gefahren. Dort konnte ich umsonst auf einen frueheren Flug wechseln und war gegen 21:30 Uhr wieder zuhause. Das war auch gut so, denn mein Tag fing schon um 3:30 Uhr an und ich musste heute schliesslich wieder zur Arbeit.

Kommentare:

Irina hat gesagt…

Hi Melle,

echt, sind die so unfreundlich?

Letztens hat im Fernsehen einer gesagt, der Walk of Fame sei so schmutzig. Stimmt das?

LG
Irina

Melle hat gesagt…

Hi Irina,

Ja, sie waren echt unfreundlich. Ich konnte es kaum glauben. Es gab keinen Grund die Leute so anzumachen. Schliesslich ist man als Deutscher im Ausland auf die Hilfe der Beamten angewiesen und das Konsulat ist die buerokratische Verbindung nach Hause.

Los Angeles war sichtlich dreckiger als Denver. Das fing mit dem Flughafen an, ging mit den Bussen und der U-Bahn weiter und war auch so am Hollywood Blvd. Ich war echt ein bisschen enttaeuscht und finde San Francisco als Stadt persoenlich viel attraktiver. Tja, in 10 Jahren laeuft mein neuer Reisepass dann wieder ab und mein naechster Trip nach L.A. steht dann an.

Heute fliege ich ja nach Atlanta, mal sehen wie es da wird. Ich wuensche Dir noch eine schoene Woche!