14.2.21

Wo ist der Strand geblieben?

Die letzten zwei Tage waren wir waehrend der Flut am Pazifik und vom Strand war fast nichts mehr zu sehen. Auf dem letzten Foto kann man den Sheriff sehen, der aufpasst, weil trotzdem noch ein paar Idioten unbedingt am Strand mit ihrem Auto fahren muessen. Paul und ich biegen immer links ab, weil man da nicht fahren darf. Man kann die Schilder, die das verbieten, auf dem Foto auch sehen. Wenn man aber rechts abbiegt, kann man kilometerlang am Strand in Richtung Norden fahren. Jedes Jahr werden Leute von Autos erfasst und wir haben auch keine Lust, immer ueber die Schulter zu gucken. Manchmal verirrt sich aber ein Autofahrer, der nicht lesen kann, auf die falsche Seite und dann meckere ich die gerne mal an. Auf der Suedseite erwartet man naemlich keine Autos und der Pazifik ist so laut, dass man ein Auto auch nicht unbedingt hoeren wuerde...
 







12.2.21

Schoener Wintertag

Am Montag hat das Wetter mal wieder mitgespielt und wir sind gleich nach der Arbeit zum Strand gegangen. Die armen Hunde muessen ja auch den ganzen Tag warten, bis wir endlich fertig sind... Hehe... So koennen sie sich richtig austoben und wir alle koennen die gute Luft am Meer geniessen. Unsere Tage hier sind aber gezaehlt, denn am Ende des Monats werden beide Wohnungen (die in Portland und die hier in Gearhart) verkauft. Wir haben uns aber entschlossen, den Maerz noch in einem Airbnb im Nachbarort Astoria zu verbringen. Im Winter wollen wir die 4.700 km ueber die Rockies im Umzugswagen mit unserem Auto auf einem Anhaenger dann doch nicht fahren. Ihr versteht das schon!
 






9.2.21

Ganz viel Seetang am Strand

Vorgestern hatten die Hunde am Strand viel zu beschnuppern. Die Flut hatte viel Seetang an den Strand gespuelt und es gab viel zu sehen...
 







30.1.21

Noch mehr Sonne in Gearhart

Am Donnerstag war das Wetter mal wieder schoen und mit Sonne macht das alles hier am Pazifik noch viel mehr Spass!
 







27.1.21

Ein Hauch von Schnee liegt in der Luft

Gestern hat es in den Bergen ein bisschen geschneit, wie man auf den Fotos erkennen kann.
 






26.1.21

Sonniger Montag

Gestern war ein schoener und sonniger Tag hier am Pazifik... Der Spaziergang am Strand nach der Arbeit war echt entspanned und hat uns allen Spass gemacht.
 







24.1.21

Tolle Woche mit Veraenderungen

Diese Woche war sehr spannend! Montag war ein Feiertag, das ist natuerlich immer der beste Wochenstart... Hehe... Dienstag war mein 44. Geburtstag und der erste Tag in meinem neuen Job. Ich bin zwar immernoch bei der Forstverwaltung (also beim Landwirtschaftsministerium), aber von nun an nicht mehr im Regionalbuero sondern im Hauptsitz in Washington, D.C. Die Personalabteilung hat mir bis Ende Mai gegeben, um dort persoenlich anzutanzen... Paul und ich freuen uns sehr, nach 21 Jahren wieder an die Ostkueste zu ziehen. Im Juni 2000 sind wir von Queens, New York nach Denver, Colorado gezogen. Pauls Eltern haben sich auch ganz dolle gefreut. Die Zeitverschiebung zwischen D.C. und Deutschland ist dann drei Stunden weniger und der Flug fast nur halb so lang. Alle gewinnen!
 
Sonnenaufgang am Dienstag

Sonnenuntergang am Dienstag