8.5.19

Portland Japanese Garden im Fruehling - Teil II

Wir sind dieses Mal fuer ein Jahr Mitglieder geworden, das zahlt sich bei zwei Besuchen schon aus.










Portland Japanese Garden im Fruehling - Teil I

Letzten Samstag waren wir im japanischen Garten in Portland, ich konnte nicht genug Fotos machen. Alles war so wunderschoen!










3.5.19

Von Crescent City bis Newport - Teil III

Am Samstag sind wir dann in Newport angekommen, wo wir ja schon ein paar Wochenenden verbracht haben. Wir hatten eine tolle Zeit die Kueste Oregons zu erkunden und koennen vom Strand echt nicht genug bekommen!








2.5.19

Von Crescent City bis Newport - Teil II

Auf dem Weg nach Newport haben wir mehrere Leuchttuerme gesehen. Die Kueste Oregons ist echt wunderschoen, diese tolle Natur mit den grossen Felsen und dem rauhen Ozean. Davon kriegt man nicht genug!

Schoener Stechginster in Bandon


Am Strand in Bandon


Coquille River Leuchtturm in Bandon

Cape Arago Leuchtturm in Charleston - mal von weit weg...

Und dann ganz nah...

Heceta Head Leuchtturm

30.4.19

Von Crescent City bis Newport - Teil I

Nach unserem Ausflug nach Arcata, sind wir in den naechsten drei Tagen von Crescent City nach Newport gefahren. Wir wollten uns schon seit einiger Zeit die Kueste im Suedwesten von Oregon angucken. Es war ein toller Trip und wir haben ganz viele Straende besucht...

Wir waren 5 Tage und 1.360 km mit dem Auto unterwegs

Whaleshead Beach in der Naehe von Brookings


Der Strand ist nach dem Stein benannt, der wie ein Walkopf aussieht

Arch Rock (Bruecken-Felsen) auch in der Naehe von Brookings


Pistol River State Scenic Viewpoint in der Naehe von Gold Beach 


Am Hafen von Port Orford

29.4.19

Redwood National and State Parks

Am Mittwoch sind wir dann abends in Kalifornien angekommen und haben die Nacht in Crescent City verbracht. Am naechsten Tag sind wir dann Richtung Sueden bis Arcata gefahren und haben uns einige Sehenswuerdigkeiten im Redwoods-Nationalpark angesehen. So waren wir am Strand und im Wald - es gibt uebrigens nur zwei Wanderwege im Park auf denen Hunde erlaubt sind. Die Racker sahen unter den riesigen Baeumen total winzig aus...