29.8.21

Alte Schleuse am Susquehanna River

Gestern haben wir Pauls Mutter und Schwester in Pennsylvania besucht. Auf dem Weg dorthin haben wir am Susquehanna River angehalten, um uns eine alte Schleuse anzugucken. Im Fluss gab es anscheinend nicht genug Wasser, um ihn wirtschaftlich zu nutzen und so wurden zwei Kanaele gebaut. Die Schleuse Nummer 12 ist am besten erhalten.








21.8.21

Diese Blumen schmecken lecker!

Zum Einzug hattem wir gestern von Pauls Mutter und Schwester samt Familie einen Blumenstrauss bekommen. Er war echt lecker - hehehe... Die mit Schokolade ueberzogenen Erdbeeren mussten zuerst dran glauben! Genau das hat beim Putzen gefehlt...



19.8.21

Unser langersehnte Umzug nach Cheverly

Nach 4,5 Monaten sind wir endlich am letzten Wochenende in unser neues Haus gezogen. Es war ein heisser Tag in der Region und wir haben viel geschwitzt! Es wird noch eine Weile dauern bis alles so ist wie wir es gerne haetten, aber wir freuen uns riesig! Auf dem Video am Ende kann man die Hunde das erste Mal rennen sehen...






11.8.21

Bauernmarkt und Blumen

Zweimal konnte ich noch hier in DC zum Bauernmarkt gehen. Auf dem Weg hin und zurueck habe ich wieder ein paar Fotos von den Blumen in der Nachbarschaft gemacht.
 
 
  
 

 

 





8.8.21

Die Hunde im Airbnb

Die Hunde geniessen jeden Tag das kleine Grundstueck vorm Haus und den Ausblick.
 
 
 





29.7.21

Bauernmarkt in DC

Am Sonntag war ich mal wieder auf dem Bauernmarkt im Stadtteil nebenan (wir sind in Eckington, der Markt ist in Bloomingdale). In Cheverly werden wir auch einen Bauernmarkt haben, da kann ich Samstags dann von Haus hingehen. Ich freue mich schon riesig!

Pauls Spitzname: Dreckington...

Am Ende der Strasse sieht man das Capitol





Meine Ausbeute - heute mal nicht so viel

27.7.21

Wo sind die ganzen Moebel?

Mit dem habe ich garantiert nicht gerechnet... es gibt zur Zeit kaum Moebel zu kaufen! Und wenn es welche gibt, dann nur mit langen Lieferzeiten (November, Dezember). Ich liebe IKEA, musste aber leider feststellen, dass es dort fast gar nichts zu bestellen gibt. Tja, und wir haben beide Wohnungen moebliert verkauft - hm... Es gibt anscheinend Engpaesse bei den Zulieferern und bei den Herstellern, was sich fuer uns nicht so gut auswirkt. Ich hatte dann mal im Internet recherchiert, was man so noch ausser IKEA kaufen kann (vielleicht mit ein bisschen besserer Qualitaet). Ich bin bei West Elm gelandet, die hatten ein paar Artikel, die sofort lieferbar waren. Ein Laden ist nicht so weit vom Airbnb entfernt und letztes Wochenende war ich mit dem Bus dort (ungefaehr 15 min Fahrt). Hier ein paar Fotos vom Laden, Moebel in den USA sind doch was anderes... Sagen wir mal so, die aus Deutschland kommen uns bei unseren Besuchen immer SEHR modern vor... Hahahaha! Ich habe am Ende aber ein paar Moebel bestellt (Sofa, Esstisch, Stuehle, Bett usw.).








24.7.21

Ein Fenster mit Ausblick

Unser erstes und zweites Airbnb hier in DC waren beide Kellerwohnungen, wo die Hunde nicht richtig rausgucken konnten. Auch fuer uns war das total langweilig, besonders weil wir in Portland und Gearhart grosse Fenster hatten. Im dritten Airbnb sind wir einen Stock hoeher und alle geniessen das. Die Hunde gucken den ganzen Tag raus, denn auf der Strasse vorm Haus ist immer was los... Was mir an DC nicht so gefaellt, sind uebrigens die vielen Ratten in unserer Nachbarschaft. Wir haben zwar in Portland ab und zu mal eine kleine gesehen bei unserem abendlichen Spaziergang mit den Hunden, aber hier sehe ich mindestens 10 riesige Ratten jeden Tag. Unser Vermieter hat eine Falle im Hinterhof und erschiesst die Ratten dann in der Garage, aber dadurch das die Leute so viel Muell und Essensreste auf die Strasse schmeissen, ist das nur ein kleiner Tropfen auf den heissen Stein...

Cali guckt aus dem Fenster




Einer oben, einer unten... Hehe


Cali im kleinen Vorgarten

In den Bueschen leben ein paar Ratten