13.2.09

Wieder gut...

Paul geht es nach seinem Sturz am Montag wieder gut. Er hatte sich beim Snowboarding in Vail ueberschlagen und war mit dem Kopf zuerst auf die Piste gestuerzt. Ohne den Helm waere es viel schlimmer gewesen. Dienstag morgen war Paul dann beim Arzt. Wir hatten uns anhand von Paul's Symptomen schon gedacht, dass er sich eine Gehirnerschuetterung zugelegt hatte. Der Arzt hat das auch bestaetigt. Donnerstag konnte Paul wieder arbeiten gehen. Vom Skiliftbetreiber hat Paul noch einen extra Tag bekommen, denn der Sturz ereignete sich bei seinem ersten Ablauf. Nur schade, dass Paul's Kumpel Brett nicht auch einen extra Tag bekommen hat.

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Ein liebes Gute Besserung an Paul und gott sei dank hatte er einen Helm getragen! Schönes Wochenende wünsche ich Euch! - Kessi

Antje T. hat gesagt…

Na, da hat Paul ja Glück im Unglück gehabt.
Ja, so ein Helm kann schon viel abhalten. Gute Besserung an ihn. Liebe Grüße