5.6.05

People's Fair

Gestern hatte es den ganzen Tag geregnet, so konnten Diane und ich nicht nach Denver zur People's Fair fahren. Heute war aber wieder schoenes Wetter und da Paul ja frei hatte, kam er eben mit. Wir sind am spaeten Nachmittag hingefahren, dann ist die Sonne nicht ganz so prall und es ist auch nicht so ein grosses Gedraenge. Die People's Fair ist ein Strassenfest, wo es neben Essen und Trinken viele handgefertigte Kunstobjekte gibt. Das Fest ist im Herzen Denver's und viele Strassen in der Innenstadt wurden gesperrt. Der Eintritt ist uberigens frei und Unterhaltung gibt es an vielen Stellen.

People's Fair mit dem Capital Building im Hintergrund

Das Gebaeude der Stadt und des Landkreises Denver, dort bin ich als Praktikantin immer zum Gericht gegangen.

Downtown Denver

Im 13. Stock (ganz oben) in dem ovalen Gebaeude mit den vielen Fenstern ist die Denver Staatsanwaltschaft. Dort habe ich doch vor zwei und vor einem Jahr mein Praktikum gemacht.

Ich interessiere mich fuer das Fest besonders, weil dort auch Kimka Hesalroad ihre Sachen verkauft. Als Paul und ich in 2000 nach Denver kamen, fuhren wir im Juli zum Colorado Renaissance Festival, wo ich meinen ersten Spiegel von ihr kaufte. Letztes Jahr habe ich dann festgestellt, das sie auch zur People's Fair nach Denver kommt. Da ist der Eintritt wie gesagt frei und es ist viel naeher. Seit 2000 habe ich jedes Jahr einen Spiegel bei ihr gekauft, heute natuerlich auch. Das macht schon sechs. Inzwischen erkennt sie mich schon, wenn sie mich sieht. Ein paar Staende weiter haben wir einen Baer aus Metall gekauft, ich habe ein paar Fotos von ihm gemacht, aber sie kamen nicht richtig raus. Vielleicht versuche ich es morgen im Tageslicht noch einmal.

Meine Spiegel. Oben 2000, dann von links nach rechts: 2004, 2003, 2002, 2001 (hat mir meine Cousine Caro gekauft als sie hier war) und 2005.

Blick auf Denver auf dem Weg nach Hause.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da war ja richtig was los. Habt Ihr es zu Zweit genossen? Antje

Melle hat gesagt…

Ja, wir hatten viel Spass. Es war aber trotzdem relativ heiss und ein Gedraenge, da es am Vortag ja nur geregnet hatte. An den Staenden mit dem Essen kam man echt nur mit Muehe vorbei... Sowas mag ich mit meiner Platzangst ja ueberhaupt nicht...