3.8.05

Der Schuh schmeckt so gut

Paul schwimmt jetzt immer mit mir. Montag abend kam er mit und heute morgen auch. Zusammen macht ja alles viel mehr Spass. Heute nachmittag war ich beim Frauenarzt und er meinte, dass alles in Ordnung waere. Es war das erste Mal, dass ich bei einem Frauenarzt hier in den Staaten war (wenn man den an der Uni nicht mitrechnet). Seitdem wir durch Paul's Job seit Januar krankenversichert sind, ist alles grossartig in der Hinsicht. Ich musste nur $10 bezahlen! Toll. Letztes Jahr hatte ich an der Uni knapp $100 bezahlt, da kriegt man als Student billigeren Service (wenn man keine Krankenversicherung hat). Jetzt muessen wir nur noch einen Hausarzt finden und uns mal durchchecken lassen. Auch gut wenn man einen hat, denn wenn man erst krank ist, will man doch keinen suchen.

Heute abend war ich noch kurz bei Walmart, wir brauchten Hundefutter. Ich habe auch gleich ein paar Leckereien fuer die zwei gekauft. Die Landschaft hier sah uebrigens nach dem Regen wie gemalt aus. Es war noch stark bewoelkt und ein Nebelschleier lag ueber den Baeumen. Schade, dass ich meinen Fotoapparat nicht dabei hatte. Als ich nach Hause kam und die Tuer aufmachte, sah ich aber eine schoene Schweinerei. Jemand hatte sich einen von Paul's Hausschuhen geschnappt und dran rumgeknabbert. Der Kork muss geschmeckt haben. So musste ich erstmal laut schimpfen. Es war bestimmt Milka, die kommt fuer sowas eher in Frage. Nach ein paar Minuten gab es trotzdem was Schoenes fuer die beiden.

Oh, oh. So sah es aus, als ich von Walmart wiederkam.

Oben ist der Schuh, der angeknabbert wurde. Unten der, der heil blieb.

Morgen ist mein letzter Unterricht fuer mindestens ein Jahr (falls ich mit meiner Bildung nach meinem Diplom noch weitermachen will)...

P.S.: Gestern hat Paul sogar Brokkoli mit der Kaesesosse gegessen, wir hatten geduensteten Reis und Huhn dazu. Ich kann es gar nicht fassen...

Heute hat es lange und heftig geregnet. Unser ganzer Kreis war in Alarmbereitschaft wegen der Moeglichkeit, dass flutartige Ueberschwemmungen entstehen koennten.

Vorgestern hat Paul ein paar neue Buesche eingepflanzt (die grossen). Die waren im Baumarkt im Angebot (spottbillig). Die kleinen haben vor ein paar Monaten $5 gekostet, fuer die grossen haben wir $2.66 bezahlt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Schuhe sind hin,aber im Paket hat Mutti schon neue für Paul,wenn Es überhaupt noch ankommt!Kuss Vati

Melle hat gesagt…

Hey Vati,

Das mit den neuen Schuhen trifft sich ja sehr gut. Paul mochte die Schuhe, die Du ihm damals ja hier gelassen hattest, so gerne. Diese Schlawiner!!!

Das Paket wird schon ankommen (ich bin ja auch schon dolle drauf gespannt), letztens waren es doch immer mehr als zwei Wochen. Morgen, bestimmt...

Kuss und Schluss.