7.11.06

Wahltag

Heute wird in den USA gewaehlt, dass heisst das wir vom Kreis frei haben. Super! Viel ist in den letzten Tagen nicht passiert, der Alltag hat uns nach dem NY Trip wieder. Auf Arbeit bin ich immer ein bisschen laenger, schliesslich muss ich diesen Monat 16 Stunden nachholen. 5 habe ich schon. Dienstags ist ja auch Paul's freier Tag, so werden wir etwas unternehmen. Ich habe bemerkt, dass ich kein Foto von Sandy hier im Blog veroeffentlicht habe, das werde ich jetzt machen:

Das Foto wurde im Ferienhaus von den beiden in Jefferson, NY im Juli aufgenommen. Sie sitzen zusammen mit Alison's Soehnen Gavin (links) und Duncan (rechts).

Es war uebrigens sehr schoen mal wieder in NY zu sein. Die ganze Familie kam zusammen und viele von Sandy's Kinder hatte ich schon seit Weihnachten '99 nicht mehr gesehen. Das Familiengefuehl hat meiner Meinung nach John sehr geholfen. In dem Sinne war es wohl gut, dass das grosse Haus in Croton-on-Hudson noch nicht verkauft wurde und wir alle Platz hatten. In die kleine Wohnung in Manhattan haetten wir nie reingepasst, sie ist wirklich wie ein Schuhkarton. Fuer Paul war es auch sehr schoen die Stadt zu besuchen, in der er aufgewachsen ist. Wir haben auch ein bisschen Zeit gehabt rumzugucken. Wir haben einen Morgen unsere Lieblingsbagel gegessen, wir waren am Damm spazieren, wir sind zu dem Ort gefahren wo wir 2000 geheiratet haben (Sandy und John haben dort auch '96 geheiratet), wir waren im Rockwood Park spazieren und haben unsere Initialen gefunden die Paul '99 da in einen Baum geschnitzt hat, wir haben natuerlich einen NY Kaesekuchen mit Erdbeeren gegessen und so weiter.

John's Haus in Croton-on-Hudson, Paul hat hier seit seinem 10. Lebensjahr gewohnt

Der Blick vom Haus auf den Hudson ist einfach nur schoen

Hier haben Paul und ich am 15. Januar 2000 geheiratet (John und Sandy vier Jahre zuvor)

Im Herbst sieht das Plumbush Inn in Cold Springs, NY echt romantisch aus

Der Baum im Rockwood Park

Was soll man dazu noch schreiben?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Melanie, wir hoffen Ihr habt den Dienstag gemeinsam gut verbracht. Sandy sieht auf dem Foto mit den kurzen Haaren richtig fesch aus, wirklich traurig dieser Schicksalschlag. Pauls Elternhaus ist doch ganz schön gross, John muss sich jetzt ganz einsam fühlen. Wir hoffen dass er es bald verkaufen kann. Da habt Ihr Euch im Baum ja für immer verewigt und Bäume können sehr alt werden. Diese Woche habe ich viele Termine, so bin ich viel unterwegs. Eine schöne Woche noch, samstag telefonieren wir ja. Liebe Grüsse von Mutti und Vati!

Antje T. hat gesagt…

Schön, dass Ihr Eure Initialien wieder gefunden habt. Das ist doch auch eine sehr schöne Erinnerung und auch in ziemlich großen Lettern geschrieben. Familie ist wirklich immer das Beste, was man hat und einem auch Halt gibt. Habt Ihr richtig gemacht nach NY zu fahren :-)

Sarah hat gesagt…

I used to live in Cold Spring! (: