7.12.12

Abschied von Duane

Heute nachmittag mussten wir uns leider von unserem Kater Duane verabschieden. Er war 12 Jahre alt und vor zwei Wochen wurde ein grosser Tumor an seinem Darm gefunden. Der Tierarzt meinte damals, Duane haette noch zwei Wochen zu leben und die Prognose war auf den Punkt genau. Duane verlor immer mehr an Gewicht und so hatten wir uns gestern entschlossen, ihn von seinem Leid zu befreien. Wir haben Duane bis zum Ende gestreichelt und er hat auch noch nach der Beruhigungsspritze geschnurrt. Es war traurig zu sehen, wie unser Freund ein letztes Mal ausgeatmet hat und dann war er weg. Weder Paul noch ich hatten jemals ein Haustier einschlaefern lassen muessen und es friedlicher, als wir es uns vorgestellt hatten. Natuerlich blieb kein Auge trocken und der Herzschmerz bleibt. Duane hatte ein tolles Leben mit uns! Wir haben ihn nach nur einer Woche in Colorado als kleines Kaetzchen adoptiert und er ist viermal mit uns umgezogen. Duane war mein erstes richtiges Haustier und das kann ihm keiner nehmen. In einer Woche koennen wir seine Asche beim Tierarzt abholen, die wir dann auf einem Berg in unserer Nachbarschaft verstreuen wollen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Ihr zwei, die Erinnerung an die schönen Momente wird bleiben! Gruß Mutti!

Anonym hat gesagt…

Hallo Ihr beiden,

ich gerade eben im Internet euch
entdeckt und mal etwas gelesen.
Das mit eurem "Duane" tut mir so
schrecklich Leid.
Ich habe das selbst schon mehrmals
mitgemacht. Jedesmal bringt einem
das schier um.

Viele liebe Grüße